Herz und Handwerk im Restaurant Käfer-Schänke: Wir sind Genussarbeiter und kreieren Genussmomente! Dieser Philosophie folgend, setzen die Küchenchefs Michael Emmerz und André Wöhner sowie der Restaurantleiter Ansgar Fischer seit 2017 auf formvollendetes Handwerk, Kreativität und Emotion. Ausgezeichnet mit 15 Punkten im Gault&Millau und als eines der besten Restaurants in Deutschland von DER FEINSCHMECKER!

Die neue Käfer-Showküche

Sie sehen, was Sie essen und
schmecken, was Sie sehen!

In unserer neuen Käfer-Vitrine im Gastbereich lagern und reifen ab jetzt Fleisch-, Fisch- und Käsesorten in Ihrer direkten Nähe. Das Besondere daran, jedes Stück ist ein Unikat und stammt

  • aus dem Käfer Feinkostladen
  • von kleinen Manufakturen
  • von Bauernhöfen aus der Region

Die Lagerung: Die perfekte Kühlung und Lagerung garantieren absolute Qualität und sorgen für Frische und Geschmack.

Der Service: Wir beraten Sie an der Vitrine der Showküche oder lassen die Raritäten-Bretter mit den Produkten direkt zu Ihnen an den Tisch kommen.

Die Zubereitung:
Die Spezialitätenstücke garen auf dem Lavastein-Grill oder im Käfer-Ofen, unter Verwendung von besonderen Buttersorten, Kräutern vom Käfer Dachgarten und ausgesuchtem Olivenöl.

Dazu reichen wir Saucen, Dips und Crèmes, verschiedene Gemüsegerichte sowie Beilagen. 

Handwerk und Handwerker

Die Käfer Küchen-Chefs, der Restaurantleiter sowie das komplette Team arbeiten mit Leidenschaft am Tisch und Gast. Mit dem Einblick in die Showküche können Sie den Köchen beim Brutzeln & Co. zusehen und der Service zeigt Ihnen handwerkliches Geschick, sei es beim Tranchieren und Filetieren oder beim Betätigen der Spaghetti-Eis-Maschine! 

Hier können Sie beobachten, wie aus dem Produkt ein wahrer Genuss-Moment entsteht.

Aus der Käfer-Küche

Ansgar Fischer: Mein Wein-Tipp

Franz Haas
32,90
0,75 l
(43,87 € / 1 l)
Franz Haas
32,90
0,75 l
(43,87 € / 1 l)

2017 Manna
Franz Haas, Südtirol

Dieser Weißwein aus Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Traminer besticht durch seine Vielschichtigkeit - und scheint zunächst von allem etwas zu viel zu haben:
Etwas zu viel liebliche Duftigkeit vom Traminer, fast schon überschminkt.
Etwas zu maskuline, pure Kraft vom Chardonnay.
Etwas zu viel florale, exotische Noten vom Sauvignon Blanc.
Etwas zuviel Strenge und Säure vom Riesling.

Doch sobald dieser Wein sein Gegenstück in einer zubereiteten Speise findet, präsentiert er sich völlig zielgereichtet:
Den Jakobsmuscheln gibt er den samtenen Teppich aus Frische und feiner Süße gleichermaßen.
Den im säuerlichen Gemüsesud gezogenen kleinen Steckrüben verleiht er den Schmelz und unterstützt die dezente, Appetit anregende Salzigkeit.
Diese Beschreibungen ließen sich noch lange fortführen - das Fazit bliebe dasselbe:
Ein optimaler Speisenbegleiter - und ein sehr spannender Wein, wenn man keine Speise hat...

Château La Lagune
62,50
0,75 l
(83,33 € / 1 l)
Château La Lagune
62,50
0,75 l
(83,33 € / 1 l)

2014 Château La Lagune, Haut-Medoc
3ème Cru Classé

Auch den Liebhabern von Bordeaux-Weinen sind die Crus aus der zweiten bis fünften Reihe nicht gezwungenermaßen ein Begriff. Und die Tatsache, dass die Herkunft nicht »Paulliac« oder »Margaux« heißt, sondern »Haut-Medoc«, erscheint so manchem potentiellen Endverbraucher nicht unbedingt vertrauenswürdig. Wenn dann der Jahrgang des Weines nicht in den Bestenlisten der vergangenen 20 Jahre erscheint, dann erlischt auch das letzte Interesse an so einem Wein.
Jedoch gilt dies in diesem Fall nicht!

2014 Château La Lagune ist ein sehr schlanker Bordeaux aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot. Elegant geradezu im Vergleich mit anderen Weinen aus dem Haut-Medoc. Diese schlanke, feminine Eigenheit kombiniert mit der dem jungen Alter geschuldeten Spannung aus Gerbstoff und konzentrierter dunkelroter Frucht - genau dies macht die Weine dieses Chateaux in der Jugend so attraktiv zu trinken...

Trendig & Innovativ

Buttermesser Coltelleria Saladini

Die Manufaktur Coltelleria Saladini fertigt in der toskanischen Messermetropole Scarperia Schneidwaren von allerhöchster Güte. Von der sorgfältigen Auswahl und Bearbeitung des Griffmaterials wie Olivenholz, Hornspitze und Büffelhorn aus der Region über die Fertigung der Klinge bis hin zum Feinschliff wird alles in Handarbeit ausgeführt.

Das Steakbesteck mit dem Griff aus Horn entspricht genau unseren Vorstellungen von einem edlen, hochwertig verarbeiteten Besteckset. Die formschönen Steakmesser sind ausgewogen, liegen herrvoragend in der Hand und schneiden perfekt.

Das Brotmesser ist ideal geeignet für das mühelose Schneiden von hartem als auch weichen Brot. Der Griff ist aus Olivenholz, so wie bei dem Buttermesser.

In unserem Käfer Feinkostladen finden Sie außerdem ein Buttermesser, das exklusiv für Käfer hergestellt wird. Das Besondere: Es besteht aus dem Material Resin, das Horn sehr ähnelt, aber noch dazu spülmaschinenfest ist. Durch den schweren Griff steht es perfekt.

Newsletter abonnieren

WERDEN SIE TEIL DER KÄFER WELT! Melden Sie sich an für den Käfer Newsletter voller Inspiration, exklusiven Angeboten und spannenden Events. Zudem erhalten Sie einen 15 % Rabatt Gutschein (nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen) für Ihren nächsten Einkauf!

Eine Abmeldung von unserem Newsletter ist jederzeit möglich. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.