Top Ten Sake Facts

1. Sake hat den fünften Geschmack Umami und bietet somit viel mehr als nur süß, bitter, sauer und salzig. Insgesamt weist Sake über 400 verschiedene Aromen und Geschmacknuancen auf.

2. Ähnlich wie beim Bier sind auch hier die Grundzutaten entscheidend für die Qualität: mit gutem Wasser kann man guten Reis ernten und mit gutem Reis macht man wiederum guten Sake.

3. So wie es bei Wein und Bier etliche Götter und Schutzheilige von Bacchus bis St. Bonifatius gibt, so gibt es auch einen Sake Gott: Matsuo-sama. Ihm ist in jeder traditionellen Brauerei auch heute noch ein Schrein gewidmet.

4.  Premium Sake wird aus speziellen Reissorten gebraut. Die Körner sind größer, reicher an Reisstärke und eigenen sich so besser zur Gärung. Die klassischen Sake Reissorten heissen: Yamada Nishiki, Gohyakumangoku, Omachi und Miyama Nishiki.

5. Wichtig ist der Poliergrad des Reises: umso polierter – mechanischer Abriebsvorgang – umso weniger Fett und Eiweiß verbleiben im Reiskorn vor der Fermentierung und umso reiner und aromatischer ist der daraus resultierende Sake. Merke: Kleiner Poliergrad = Mehr Aromatik

6. Sake in der Kategorie Junmai werden ausschließlich aus poliertem Reis und Wasser hergestellt. Bei allen anderen Premium Sake gilt: Zugabe von Braualkohol bis zu 10% des Gewichtes des Reises ist erlaubt.

7. Die Sakeproduktion basiert auf der Umwandlung von Reisstärke in Zucker und der anschließenden /zeitgleichen Gärung von Zucker in Alkohol bei möglichst niedrigen Temperaturen, um die größte Aromenfülle zu erzielen.

 

8. Sake kann ohne negativen Einfluss von Oxidation einige Wochen nach Öffnung genossen werden. Bitte in den Kühlschrank stellen.

9. Sake kann man – im Unterschied zu Wein – mit unterschiedlichen Temperaturen genießen. Bei jeder Trinktemperatur wird er Neues offenbaren, neue Aromen freisetzen und sich geschmacklich verändern. Eine ideale Trinktemperatur wird oft empfohlen, aber seien Sie ruhig mutig und testen Sie aus!

10. Idealerweise genießt man Sake als Speisenbegleiter. Probieren Sie einen Umami betonten Sake zu Fleisch oder Aufschnitt und einen florealen, spritzigen Sake zu leichten Fischgerichten oder zu Antipasti. Sake kann man auch alleine trinken, aber erst in der Kombination mit Speisen, wird es so richtig spannend!

SUSHI & SAKE

Probieren Sie den Klassiker Sushi & Sake bei Feinkost Käfer.

Noch bis Ende Februar  (freitags & samstags) bereitet ein echter Itamae-Sushi-Meister vor Ihren Augen excellentes Sushi mit fangfrischem Fisch im Stammhaus zu. Gerne können Sie sich das Sushi liefern lassen oder in unserem Bistro geniessen. Unbedingt sollten Sie dazu einen Sake probieren! Spritzig, fruchtig oder lieber erdig: ganz nach Ihrem Geschmack.

 

Entdecken Sie jetzt Ihren Lieblings-Sake

Imayo Tsukasa
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Imayo Tsukasa
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Masuizumi
27,95
0,72 l
(38,82 € / 1 l)
Masuizumi
27,95
0,72 l
(38,82 € / 1 l)
Ikekame
29,95
0,72 l
(41,60 € / 1 l)
Ikekame
29,95
0,72 l
(41,60 € / 1 l)
Katsuyama
489,00
0,72 l
(679,17 € / 1 l)
Katsuyama
489,00
0,72 l
(679,17 € / 1 l)
Ninki
34,95
0,3 l
(116,50 € / 1 l)
Ninki
34,95
0,3 l
(116,50 € / 1 l)
Katsuyama
99,90
0,72 l
(138,75 € / 1 l)
Katsuyama
99,90
0,72 l
(138,75 € / 1 l)
Imayo Tsukasa
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Imayo Tsukasa
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Toko
29,95
0,72 l
(41,60 € / 1 l)
Toko
29,95
0,72 l
(41,60 € / 1 l)
Akashi-Tai
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Akashi-Tai
19,95
0,3 l
(66,50 € / 1 l)
Katsuyama
54,90
0,72 l
(76,25 € / 1 l)
Katsuyama
54,90
0,72 l
(76,25 € / 1 l)
Dewazakura
69,90
0,72 l
(97,08 € / 1 l)
Dewazakura
69,90
0,72 l
(97,08 € / 1 l)
Fukuju
29,90
0,5 l
(59,80 € / 1 l)
Fukuju
29,90
0,5 l
(59,80 € / 1 l)
Kameman
29,95
0,5 l
(59,90 € / 1 l)
Kameman
29,95
0,5 l
(59,90 € / 1 l)
Akashi-Tai
24,95
0,5 l
(49,90 € / 1 l)
Akashi-Tai
24,95
0,5 l
(49,90 € / 1 l)
Dassai
99,95
0,72 l
(138,82 € / 1 l)
Dassai
99,95
0,72 l
(138,82 € / 1 l)
Amabuki
34,90
0,72 l
(48,47 € / 1 l)
Amabuki
34,90
0,72 l
(48,47 € / 1 l)