Hygienemassnahmen bei Käfer

Für das Wohl unserer Gäste, Kunden und Mitarbeiter

SEHR GEEHRTE KUNDINNEN, SEHR GEEHRTE KUNDEN,

die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden stehen für uns weiterhin an oberster Stelle. Wir unternehmen alles, den hohen Qualitäts- und Servicegedanken weiterhin aufrechtzuerhalten und Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Selbstverständlich findet alles unter Vorkehrung aller Hygienemaßnahmen statt. 

AKTUELLE LAGE: Stand Januar 2021 - gültig bis 14.02.2021

Kontakte bundeweit:

  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur mit Angehörigen desselben Hausstands und einer weiteren Person, sowie zugehörigen Kindern bis einschließlich drei Jahren erlaubt.
  • Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
  • Jeder ist aufgefordert, generell auf nicht notwendige private Reisen und Besuche – auch von Verwandten – zu verzichten. Das gilt im Inland und für überregionale tagestouristische Ausflüge.
  • Es besteht eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel
  • Gastronomiebetriebe jeder Art einschließlich Betriebskantinen müssen geschlossen bleiben. Zulässig sind die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken. Bei der Abgabe von Speisen und Getränken ist ein Verzehr vor Ort untersagt.

Ausgangsbeschränkung: Das Verlassen der Wohnung ist seit 9. Dezember nur noch aus triftigen Gründen erlaubt, dazu gehören unter anderem: 

  • die Ausübung beruflicher oder dienstlicher Tätigkeiten
  • die Inanspruchnahme medizinischer und veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen
  • Versorgungsgänge, der Einkauf in geöffneten Geschäften und der Besuch der geöffneten Dienstleistungsbetriebe (inkl. Weihnachtsbesorgungen)
  • der Besuch eines anderen Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird (die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht)
  • der Besuch bei Lebenspartnern, Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen
  • Sport und Bewegung an der frischen Luft im Rahmen der Kontaktbeschränkungen
  • der Besuch von Kinderbetreuungseinrichtungen, Schule, Hochschule und sonstiger Ausbildungsstätte
  • Ämtergänge
  • die Teilnahme an Gottesdiensten und an zulässigen Versammlungen nach dem BayVersG

Ausgangssperre in München von 21 bis 5 Uhr: In München gilt zusätzlich zwischen 21 und 5 Uhr eine Ausgangssperre, während der die Wohnung nur verlassen werden darf, aufgrund

  • eines medizinischen oder veterinärmedizinischen Notfalls oder anderer medizinisch unaufschiebbarer Behandlungen
  • der Ausübung beruflicher oder dienstlicher Tätigkeiten oder unaufschiebbarer Ausbildungszwecke
  • der Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts
  • der unaufschiebbaren Betreuung unterstützungsbedürftiger Personen und Minderjähriger
  • der Begleitung Sterbender
  • von Handlungen zur Versorgung von Tieren
  • der Teilnahme an Gottesdiensten und Zusammenkünften von Glaubensgemeinschaften im Zeitraum vom 24. bis 26. Dezember oder
  • von ähnlich gewichtigen und unabweisbaren Gründen

Wir halten zusammen! Bleiben Sie gesund!

 

Unser Hygienekonzept

Hygiene-Maßnahmen 

Natürlich achten wir auch weiterhin, wie schon in den vergangenen Monaten extrem auf Hygiene und verfolgen strenge Sicherheits-Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit! So tragen all unsere Kolleginnen und Kollegen seit Wochen Mundschutz, Kopfbedeckung, Handschuhe und Schürze, zudem steht an allen neuralgischen Stellen Desinfektionsmittel für Sie bereit.

Das tun wir für Sie

19 Regel gegen Covid-19

Wir haben zu Ihrem und zum Schutz unserer Mitarbeiter 19 Hygieneregeln erarbeitet. Im Folgenden können Sie unsere „19 Regeln gegen Covid 19“ sowie unsere Massnahmen in der Gastronomie, im Handel und auch für unsere Mitarbeiter nachlesen: 

Unsere Massnahmen bei Bestellungen

Das Gastro-Regelwerk

Unsere Massnahmen für die Mitarbeiter

Hygiene-Unterweisung per Käfer-App

Wir freuen uns, dass wir Sie als Gäste nun endlich wieder empfangen dürfen! In der Gastronomie und im Catering gilt es daher nun, Ihr Vertrauen in Bezug auf die Hygiene zu festigen. Wir möchten, dass Sie sicher und angstfrei bei uns genießen können. Dazu wurden in den letzten Wochen Konzepte und Richtlinien erarbeitet, um die Gefahr der Weiterverbreitung des Virus eindämmen zu können. 

Die Zeit des Shut-Downs wurde bei Käfer auch dazu genutzt, Prozesse zu analysieren und - wo sinnvoll - zu digitalisieren: Wir haben unseren Mitarbeitern mit unserem Partner eine Schulungs-App bereit gestellt, mit der sie auf Deutsch und Englisch - weit über den Standard hinaus - die wichtigsten Hygienemaßnahmen kennenlernen und auffrischen. Die Unterweisung ist zwingend und muss von unseren Mitarbeitern vor Arbeitsantritt durchgeführt werden.