Hygienemassnahmen bei Käfer

Für das Wohl unserer Gäste, Kunden und Mitarbeiter

SEHR GEEHRTE KUNDINNEN, SEHR GEEHRTE KUNDEN,

die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden stehen für uns an oberster Stelle. Wir unternehmen alles, den hohen Qualitäts- und Servicegedanken weiterhin aufrechtzuerhalten und Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen. Selbstverständlich findet alles unter Vorkehrung aller Hygienemaßnahmen statt. (Quelle www.muenchen.de)

AKTUELLE LAGE: Stand ab 07. Juni 2021 

Seit Montag, 7. Juni gelten in Bayern weitreichende Corona-Lockerungen in fast allen Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens. Kontaktbeschränkungen sind jetzt gelockert und auch die Innengastronomie darf öffnen. 

Außerdem sind seit dem 6. Mai vollständig Geimpfte und Genesene in vollem Umfang negativ getesteten Personen gleichgestellt. Sie sind befreit von den Regelungen zu den Kontaktbeschränkungen, zur Ausgangssperre sowie zur Quarantäne. Die bekannten AHA-L Hygieneregeln gelten für alle weiter. 

KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN:

  • Bei einer Inzidenz unter 50: 
    dürfen sich 10 Personen aus beliebig vielen Haushalten gemeinsam aufhalten. (Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt), Geimpfte und Genesene werden jeweils nicht mitgezählt sowie die Testpflicht verfällt bei einer Inzidenz unter 50. 

ÖFFENTLICHE UND PRIVATE FEIERN WIEDER MÖGLICH

  • Seit 7. Juni gelten in München: Geburtstags-, Hochzeits-, Tauffeiern, Beerdigungen, Vereinssitzungen etc. sind wieder möglich. Bei einer Inzidenzseinstufung unter 50 sind geplante Veranstaltungen draußen mit bis zu 100, drinnen bis 50 Personen erlaubt. 
  • Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 sind geplante Veranstaltungen mit draußen bis 50, drinnen bis 25 Personen erlaubt, wenn die Teilnehmer*innen einen negativen Test nachweisen. Geimpfte oder Genesene benötigen keinen Testnachweis.

ÖFFNUNG AUßENGASTRONOMIE:

Bei einer stabilen Inzidenz unter 100 dürfen Außengastronomien, Theater, Konzert- und Opernhäuser sowie Kinos wieder öffnen und auch kontaktfreier Sport im Innenbereich sowie Kontaktsport unter freiem Himmel ist dann wieder möglich.

Die Außengastronomien bei Käfer haben geöffnet. Unter den jeweiligen Webseiten finden Sie die aktuellen Öffnungszeiten. 

ÖFFNUNG INNENGASTRONOMIE:

Die Innengastronomie darf ab Montag, 7. Juni wieder öffnen. Es gilt die allgemeine Kontaktbeschränkung, auch die Regelungen zur Maskenpflicht bleiben bestehen. Eine Testpflicht besteht bei der aktuellen Inzidenzeinstufung unter 50 derzeit nicht. 

Gut Kaltenbrunn am Tegernsee geöffnet: Mo 07.06.2021 12:00 Uhr
Käfer-Schänke geöffnet: Fr 11.06.2021 18:00 Uhr
EssZimmer geöffnet: Do 17.06.2021 19:00 Uhr 
Bistro geöffnet: Mo 07.06.2021 09.30 Uhr
Käfer Genuss-Räume in den Delis: Mo 07.06.2021 zu den jeweiligen Öffnungszeiten
Käfer Genuss-Raum im Ludwig Beck: Mo 07.06.2021 

TRAGEN EINER FFP2-MASKE:

  • Es besteht eine Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Personennahverkehr und im Einzelhandel.



Wir halten zusammen! Bleiben Sie weiterhin gesund!

 

Unser Hygienekonzept

Hygiene-Maßnahmen 

Natürlich achten wir auch weiterhin, wie schon in den vergangenen Monaten extrem auf Hygiene und verfolgen strenge Sicherheits-Maßnahmen zum Schutz Ihrer Gesundheit! So tragen all unsere Kolleginnen und Kollegen seit Wochen Mundschutz, Kopfbedeckung, Handschuhe und Schürze, zudem steht an allen neuralgischen Stellen Desinfektionsmittel für Sie bereit.

Das tun wir für Sie

19 Regel gegen Covid-19

Wir haben zu Ihrem und zum Schutz unserer Mitarbeiter 19 Hygieneregeln erarbeitet. Im Folgenden können Sie unsere „19 Regeln gegen Covid 19“ sowie unsere Massnahmen in der Gastronomie, im Handel und auch für unsere Mitarbeiter nachlesen: 

Unsere Massnahmen bei Bestellungen

Das Gastro-Regelwerk

Unsere Massnahmen für die Mitarbeiter

Hygiene-Unterweisung per Käfer-App

Wir freuen uns, dass wir Sie als Gäste nun endlich wieder empfangen dürfen! In der Gastronomie und im Catering gilt es daher nun, Ihr Vertrauen in Bezug auf die Hygiene zu festigen. Wir möchten, dass Sie sicher und angstfrei bei uns genießen können. Dazu wurden in den letzten Wochen Konzepte und Richtlinien erarbeitet, um die Gefahr der Weiterverbreitung des Virus eindämmen zu können. 

Die Zeit des Shut-Downs wurde bei Käfer auch dazu genutzt, Prozesse zu analysieren und - wo sinnvoll - zu digitalisieren: Wir haben unseren Mitarbeitern mit unserem Partner eine Schulungs-App bereit gestellt, mit der sie auf Deutsch und Englisch - weit über den Standard hinaus - die wichtigsten Hygienemaßnahmen kennenlernen und auffrischen. Die Unterweisung ist zwingend und muss von unseren Mitarbeitern vor Arbeitsantritt durchgeführt werden.