Gartenparty Rezepte

Leicht & Schnell: Piña Colada vom Grill

Für die Marshmallows
8 Blatt Gelatine
250 g Zucker
390 ml Kokossirup
2 EL Zitronensaft
2 Eiweiße (60 g)
4 EL Kokosraspeln

Für die Ananas
1 reife Ananas
1 Vanilleschote
8 cl Käfer Butterbird Rum

Außerdem
Zucker-Thermometer
Backform (15 x 30 cm)
Holzspieße

  1. Für die Marshmallows die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Zucker, 340 ml Kokossirup und Zitronensaft in einen Topf geben und auf 125°C erhitzen (mit dem Zucker-Thermometer überprüfen). Das Eiweiß in der Küchenmaschine aufschlagen, den heißen Zuckersirup unterrühren und weiter schlagen. Den restlichen Kokossirup erwärmen, die Gelatine leicht ausdrücken und im warmen Sirup auflösen. Diese Mischung zum Eiweiß geben und alles ca. 10 Minuten weiter schlagen lassen, bis die Masse schaumig wird.

  2. Den Boden der Form mit Kokosraspeln auskleiden. Die Marshmallowmasse in die Form füllen, gleichmäßig verteilen und mit Kokosraspeln bestreuen. Abdecken und ca. 12 Stunden trocknen lassen, bis die Masse fest geworden ist.

  3. Die Ananas schälen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Scheiben Kreise von 4 cm Durchmesser ausstechen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Den Rum mit dem Vanillemark mischen und die Ananasstücke damit für 12 Stunden marinieren.

  4. Die Holzspieße für 30 Minunten in kaltem Wasser einweichen. Aus der Marshmallowmasse Kreise von 4 cm Durchmesser ausstechen. Abwechselnd die Marshmallows und Ananas auf die Holzspieße stecken.

  5. Den Grill anheizen. Den Rost leicht mit Öl einpinseln. Die Marschmallow-Ananas-Spieße von beiden Seiten 1-2 Minuten grillen.
Feinkost Käfer
39,90
0,5 l
(79,80 € / 1 l)
Feinkost Käfer
39,90
0,5 l
(79,80 € / 1 l)

Erfrischend: Gazpacho mit Grissini

Für die Gazpacho

1 Salatgurke
1-2 Knoblauchzehen
2 rote Paprikaschoten
1,5 kg reife Tomaten
100 g Toastbrot
75 ml Aceto balsamico bianco
125 ml gutes Olivenöl

Für die Einlage

1 rote und gelbe Paprikaschote
1 Salatgurke
5 Tomaten

Für die Grissini

250 g Mehl (Typ 450)
20 g frische Hefe
2 EL Käfer Olivenöl
30 g La Bilancia getrocknete Tomaten
frischer Thymian, frischer Rosmarin
Käfer Meersalz


Außerdem

Mehl zum Ausrollen
Piment d‘Espelette nach Belieben
Salz, Pfeffer aus der Mühle

  1. Am Vortag das Gemüse für die Suppe waschen. Gurke und Knoblauch schälen. Die Paprikaschote von den weißen Trennwänden und Kernen befreien. Gurke, Paprikaschote, Tomaten und Toastbrot klein schneiden. Alles mit Essig, Olivenöl und ¼ l Wasser vermengen, salzen und pfeffern und ca. 12 Stdunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

  2. Für die Einlage das Gemüse waschen. Die Paprika von weißen Trennhäuten und Kernen befreien und schälen. Die Gurke schälen und mit einem Esslöffel
    die Kerne entfernen. Die Tomaten an der Unterseite kreuzweise leicht einritzen. Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten in diesem für ca. 5–10 Sekunden blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten häuten, vierteln und das Kerngehäuse entfernen (diese in die Gazpacho mixen). Paprika, Gurke und Tomaten in feine Würfel schneiden.

  3. Das Mehl mit der Hefe, 140 ml Wasser, 1 TL Salz und 1 TL Olivenöl glatt  kneten, mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Platz ca. 15-20 Minunten gehen lassen, bis er sein Volumen in etwa verdoppelt hat.

  4. Die getrockneten Tomaten klein schneiden, zum Teig geben und diesen nochmals durchkneten. Den Teig ca. ½ cm dick ausrollen, wieder mit einem Tuch bedecken und ca. 10 Minunten ruhen lassen.

  5. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig in ca. 5 cm dicke Streifen schneiden, diese rund rollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minunten backen. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Das restliche Olivenöl mit etwas Meersalz, Thymian und Rosmarin vermischen und die fertig gebackenen Grissini damit großzügig einpinseln.

  6. Das Gemüse auf gekühlte Suppentassen, Suppenteller oder kleine Gläser verteilen und die kalte Gazpacho einfüllen, die Gartenkresse darüber geben. Nach Belieben Piment d‘ Espelette darüber streuen oder die Suppe mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Grissini separat dazu servieren.
La Bilancia
7,90
280 g
(28,21 € / 1 kg)
La Bilancia
7,90
280 g
(28,21 € / 1 kg)

Sommerlich: Tomatensalat mit Burrata

Für den Tomatensalat

800 g alte Tomatensorten
2 Schalotten
120 ml Miraval Olivenöl
zum Braten Käfer Olivenöl
3 EL Käfer Aceto Balsamico Bianco
2 EL mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
½ Bund Basilikum

Für das Brot

½ Baguette
2 kleine Zweige Rosmarin
2 Kleine Zweige Thymian
Käfer Olivenöl
2 Knoblauchzehen


Außerdem

5 Stängel Basilikum
Öl zum Frittieren
200 g Burrata
Käfer Aceto Balsamico,Miraval Olivenöl, Salz

  1. Die Tomaten waschen, trocknen und den Strunk entfernen. Die Schalotten schälen, halbieren und in Streifen scheiden. Die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und ca. 200 g Tomaten mit den Schalotten darin kurz anbraten, dann beiseite stellen.

  2. Aus Balsamico Essig, Senf und Olivenöl eine Vinaigrette herstellen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Diese Vinaigrette über die rohen sowie die angebratenen Tomaten und die Schalotten geben. Den Basilikum waschen, trocknen und die Blätter in Streifen schneiden, die Basilikumspitzen beiseite stellen. Die Basilikumstreifen unter den Salat rühren und alles nochmal abschmecken.

  3. Das Baguette in ca. 1 ½ cm große Stücke schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotstücke darin mit den Kräutern sowie den Knoblauchzehen goldbraun anbraten, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Blätter vom Thymian abzupfen, fein hacken und mit den Brotwürfeln zum Tomatensalat geben. Alles gut vermischen.

  4. Den restlichen Basilikum waschen, trocken schütteln und 12 Blätter abzupfen. Das Öl in einem Topf auf 170 °C erhitzen (es ist heiß genug, wenn von einem ins Öl gehaltenen Holzlöffel Bläschen aufsteigen) und die Basilikumblätter darin kurz knusprig frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die frittierten Blätter leicht salzen.

  5. Den Tomaten-Brot-Salat auf Tellern anrichten. Die Burrata in Stücke brechen und darauf setzen. Balsamico Essig sowie Olivenöl darüber träufeln. Mit den frittierten Basilikumblättern sowie den Basilikumspitzen garnieren.
Jolie-Pitt & Perrin
29,95
0,5 l
(59,90 € / 1 l)
Jolie-Pitt & Perrin
29,95
0,5 l
(59,90 € / 1 l)
Bio

Wenn's schnell gehen soll

Feinkost Käfer
4,90
100 g
(4,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
4,90
100 g
(4,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
3,90
100 g
(3,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
3,90
100 g
(3,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
5,95
450 g
(13,22 € / 1 kg)
Feinkost Käfer
5,95
450 g
(13,22 € / 1 kg)
Vegetarisch
Feinkost Käfer
3,90
100 g
(3,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
3,90
100 g
(3,90 € / 100 g)
Feinkost Käfer
16,90
Feinkost Käfer
16,90
Vegetarisch
Feinkost Käfer
24,90
Feinkost Käfer
24,90
Feinkost Käfer
29,90
Feinkost Käfer
29,90
Feinkost Käfer
54,90
Feinkost Käfer
54,90