NationaltheaterNationaltheater

Ein Ausflug in die Antike

Das 1818 eröffnete Nationaltheater ist Spielstätte der Bayerischen Staatsoper und des Bayerischen Staatballetts. Schon auf den ersten Blick erinnern seine Säulen und Dreiecksgiebel an einen griechischen Tempel. Auch das Innere ist nach klassisch griechischem Vorbild gestaltet. Dieser besondere Charme wird bei Feiern im Königssaal, in den Ionischen Sälen sowie in der ehemaligen Kassenhalle spürbar.