Haus der KunstHaus der Kunst

Ein Haus, das Geschichte schrieb

Das Haus der Kunst, in der Prinzregentenstraße am südlichen Ende des Englischen Gartens gelegen, wurde 1937 eröffnet. Wechselnde Ausstellungen widmen sich den Werken bedeutender Künstler – von Carl Spitzweg bis Robert Rauschenberg.

Für Veranstaltungen im Haus der Kunst sind der Terrassensaal, in den Jahren 2003 und 2004 in seinen Originalzustand zurückversetzt, die Goldene Bar, sowie das ehemalige Staatsschauspiel nutzbar.